Vietnam Visum
in Deutschland

Vietnam Visum in Deutschland beantragen


Bürger aus Deutschland benötigen kein Visum für Vietnam bei Aufenthalt bis maximal 15 Tagen zu touristischen Zwecken. In allen anderen Fällen benötigen Deutsche ein Visum für Vietnam, welches auf der vietnamesischen Botschaft in Berlin oder dem vietnamesischen Generalkonsulat in Frankfurt am Main beantragt werden kann. Bürger von Deutschland haben ebenfalls die Möglichkeit ein Vietnam Visum bei jeder anderen vietnamesische Auslandsvertretung weltweit zu beantragen.
Deutsche können aber auch einen Online-Antrag auf das Vietnam Visum bei Einreise an die Einwanderungsbehörde des vietnamesischen Ministeriums für Innere Sichreheit senden. Dies stellt entgegen weit verbreiteter Informationen auch für Staatsbürger von Deutschland eine offizielle Möglichkeit der Einreise in Vietnam dar.


Vietnam Visum bei Einreise


Vietnam Visum bei Einreise

Mit einem Vietnam Visum bei Einreise, aus dem Englischen auch bekannt als "Vietnam Visa on Arrival“ ist eine Einreise in Vietnam nur über die internationalen Flughäfen in Hanoi, Ho Chi Minh Stadt, Da Nang und Nha Trang möglich. Es handelt sich hierbei auch nicht um ein Visum im eigentlichen Sinne, sondern lediglich um die Genehmigung des vietnamesischen Ministeriums für innere Sicherheit zum Visum welches dann bei Einreise auf den Flughäfen ausgestellt wird. Diese Genehmigung zum Vietnam Visum wird von allen Fluggesellschaften anerkannt und ist die Garantie für diese, dass das Visum für Vietnam, auf dem Flughafen der Ankunft auch ausgestellt wird. Dieses Visum kann also nicht ohne Weiteres bei Einreise am Flughafen eingeholt werden, sondern muss vorher über einen Vermittler beantragt werden. Die Kosten für das Vietnam Visum bei Einreise betragen derzeit 25,00 USD für einmalige Einreisen, zuzüglich der Gebühren für die Ausstellung der Einreisegenehmigung (ab 8,00 EUR bei der Vietnam Visum Service Agentur [Stand 06.2016]). Dies entspricht in etwa der Hälfte der Kosten für das Vietnam Visum von der vietnamesischen Botschaft in Deutschland und zudem ist der Aufwand für die Antragstellung bedeutend geringen.
Einwanderungsgesetz Vietnam - Auszug: Ein Visum Vietnam bei Einreise (Visa on Arrival) ist lediglich in dringenden und Ausnahmefällen zu erteilen (wenn es z.B. am Aufenthaltsort des Antragstellers keine vietnamesische Botschaft gibt). Ausländer haben in solchen Fällen vorher bei der vietnamesischen Einwanderungsbehörde (Immigration Department) die Genehmigung für die Abholung des Visum Vietnam auf einem internationalen Flughafen in Vietnam zu beantragen. Die Antragstellung erfolgt dabei über autorisierte Vermittler (freie Übersetzung).
Grundgesetz Vietnam - Auszug: Vor dem Gesetz sind alle gleich (freie Übersetzung).


Fazit zum Vietnam Visum


Vietnam Visum Service

Bürger aus Deutschland müssen das Visum für Vietnam nicht auf den vietnamesischen Auslandsvertretungen in Deutschland beantragen, sondern können dies z.B. auch auf der vietnamesischen Botschaft in Öserrreich / Wien. Ein Deutscher, welcher sich in China aufhält, ist nicht verplichtet chinesisch zu lernen, um sein Visum für Vietnam auf der vietnamesischen Botschaft in Peking zu beantragen oder Deutschland aufzusuchen, um sein Vietnam Visum auf den vietnamesischen Auslandsvertretungen in Deutschland zu beantragen. Deutsche können das Vietnam Visum auch online beantragen, für die Austellung bei Einreise. Es gibt in Vietnam keine rechtliche Grundlage dafür, dass ein Deutscher in Deutschland anders zu behandeln ist, als ein Staatsbürger von Deutschland, welcher sich in einem anderem Land aufhält und ein Visum für Vietnam beantragen möchte.


Copyright © 2012-2017 by ITI-HOLIDAY | Designed by ITI-HOLIDAY